Motherdrum Ahnentag

Heile deine Ahnenpositionen um selbst heil zu sein

 

Unsere Ahnen sind nicht nur die Verstorbenen – es sind alle Generationen vor Dir, speziell die Blutsverwandten. Das gelebte Leben jedes einzelnen hat zu dem geführt, was heute Deine Grundlagen sind. Am meisten prägen uns bekanntlich die eigenen Eltern und Großeltern.


Schicksale „schicken“ uns in die immer gleichen Wiederholungen, halten uns in Rädern aus unerlösten Emotionen, die unser Karma bilden.
Talente und Instinkte sind die Geschenke Deiner Vorfahren an Dich und Deine Nachkommen. Vorahnungen sind die wachsamen Helfer, die aus der Summe der Erfahrungen der unzähligen Generationen vor Dir entstammen.
Emotionen, also z.B. Wut, Trauer, Angst, Ekel, Scham, bedingte Freude usw. kannst Du Dir vorstellen wie Bälle aus gebundener Energie, die nicht frei fließen. Diese Bälle können durch „Trigger“ aktiviert werden und rollen dann durch den Körper, übernehmen als „Notprogramm“ Deine Reaktionen.

An diesem Tag erfährst du, was die Ahnenpositionen bedeuten. Du wirst dahin geführt, zu erkennen wo du noch Themen mit deinen Ahnen hast und welche dich blockieren. Folgende Ahnenpositionen können an diesem Tag wieder in ihre Ordnung gebracht werden:


Vater / Mutter / Inneres Kind / Großvater / Großmutter / Ahnenstamm


Zusätzlich zur Motherdrum werden die Steinwesen mit ihrer Schwingung sowie die Pflanzenhelfer mit ihren Düften uns in unserem Prozess unterstützen.


Die Pflanzenhelfer und Steinwesen wirken wahre Wunder, weil sie Dich tief in Deiner Erinnerung berühren und bewegen können.
Die jeweils speziell ausgewählten sanften Düfte können behutsam oder manchmal auch bestimmt die verschlossenen Bereiche in Deinem Unterbewusstsein öffnen. Sie holen Dich da ab, wo Du Dich in Deinem inneren Zustand befindest um Dich dahin zu bringen, wo Du frei, klar und kraftvoll fließen kannst.

Jeder Teilnehmer bekommt eine persönliche Ahnenheilung durch die Motherdrum inklusive Duftreise und Steinwesen-Medizinrad zu der Ahnenposition, bei der er sich Heilung wünscht.

 

Ein Ahnentag geht von 10 Uhr bis ca. 17/18 Uhr je nach Anzahl der Teilnehmer.  Maximal 4 Teilnehmer.

 

Bitte eine Decke, ein kleines Kissen und warme Socken mitbringen.